In Ottbergen steckt Bewegung

Nicht nur, das Ottbergen schöne Naturwanderwege hat, nein es gibt auch einige Kulturwanderwege

z.B. den Eisenbahnerrundwanderweg oder jetzt auch neu den „Apfelpfad“.

Dem Apfel als das Lieblingsobst wurde ein ganzer Weg gewidmet.

Start und Ziel ist der Parkplatz Anger /Ecke Nethestr. Ein ca. 2,5 KM langer Rundweg bringt uns

dem Apfel (Kindgerecht) näher. Beim Eröffnungsfest ließ es sich unser Bürgermeister Daniel

Hartmann mit seiner Elfe Holli nicht nehmen den „Apfelpfad“ feierlich zu eröffnen.

Neben einigen aktiven Vereinen und der Grundschule waren auch wir von den Pfadfindern dabei.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für In Ottbergen steckt Bewegung

Kontaktelager 2022 in Höxter

Einmal im Jahr treffen sich die Pfadfindergruppen aus dem Stadtgebiet der Stadt Höxter zum

Kontaktelager.

Wenn man eine „Outdoor Aktion“ plant schaut man schon genau in den Himmel.

Und das sah nicht gut aus.

Schon eine Woche vor der Aktion meldete der Wetterdienst „Schied Wetter“.

Trotzdem kamen ca. 90 Pfadfinder aus den einzelnen Ortsgruppen zusammen um ein Wochenende

gemeinsam zu zelten und um sich auszutauschen.

Am Freitagabend ging es bei guten Wetter mit Zeltaufbau, Kennenlernen und Lagerfeuer los,

Am Samstag hatten unsere Gastgeber sich einiges überlegt.

In Altersgruppen gab es eine Lagerolympiade, Geocaching und eine Kanutour auf der Weser.

Passend dazu öffnete der Himmel seine Pforten. Aber, zu meinem erstaunen war die Stimmung

super – sind halt nicht aus Zucker.

Abends wurde das Wetter wieder besser und wir feierten einen Lagergottesdienst.

Nach einer kurzen Nacht, hieß es am Sonntag schon wieder Zelte abbauen und Heimreise.

Bis zum nächsten mal und vielen Dank an unsere Gastgeber – die Höxteraner Pfadfinder.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Kontaktelager 2022 in Höxter

Feierabendmarkt in Ottbergen am 26.08.22

Manchmal sagt man: „Viele Köche verderben den Brei“.

Aber, diesmal haben viele Köche (Akteure) für einen tollen Feierabendmarkt gesorgt.

Die Kulturgemeinschaft, Anbieter und Vereine sorgten für ein buntes Programm.

Auch wir, die Pfadfinder, hatten unser Aktionszelt aufgeschlagen. Im Angebot waren

z. B. Betonfiguren bemalen (gespendet von Martin Remmeke), schminken, Bau einer

Leonardobrücke, Fühlkisten, Spiegelkiste, Sackwerfen und weitere Unterhaltungsspiele.

Zum Glück blieben wir von einem Unwetter verschont, das bis nach Godelheim zog.

Bis zum nächsten Mal

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Feierabendmarkt in Ottbergen am 26.08.22

Tentakel 2022

Tentakel sind Fangarme von z.B. Kraken oder von fleischfressenden Pflanzen.

Aber keine Angst – hinter Tentakel 22 versteckt sich weder das eine noch das andere.

In diesem Falle ist es eine jährliche Leiterschulung im Diözesanzentrum Rüthen.

Dieses Jahr waren wir mit acht LeiterInnen dabei. Am Freitag ging es mit einer Party los.

Der Samstag stand im Zeichen der Weiterbildung und auch eines Gottesdienstes.

Abends heizte uns eine Contryband ordentlich ein.

Ein Höhepunkt war der Geburtstag einer Leiterin, der natürlich gefeiert wurde.

Am Sonntag gab es noch eine Stufenkonferenz, gefolgt von der Abschlussrunde.

Bis zum nächsten mal.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Tentakel 2022

Auf den Spuren des Wilden Westens

starteten die Ottberger Pfadfinder ins Sommerlager

Jedes Abenteuer beginnt mit dem ersten Schritt. Bereits kurz nach der Ausschreibung hatten sich die meisten der 64 Teilnehmer angemeldet.

Im Frühjahr wurde dann im großen Rat mit allen Teilnehmern das Lagermotto beschlossen.

Es lautete: „Der Wilde Westen“.

Gleich zum Ferienbeginn, startete bereits die Pfadfinderstufe die sich zu Fuß auf dem Weg machte. Nach einer Zwischenübernachtung in einer Scheune erreichten sie am Sonntag den Zeltplatz vom Jugendhaus Hardehausen.

Die Wölflinge und Jungpfadfiner starteten am Sonntag nach einer Pfadfindermesse, erst mit dem Auto und die letzten Kilometer wurden auch erwandert.

Platzerkundung, Zeltaufbau, Kennenlernspiele und bereits am ersten Abend lud das Lagerfeuer zum Singen und klönen ein.

In den nächsten Tagen gab es ein buntes Programm mit verschiedenen Aktionen. Zum Beispiel:

Theater, Ausflüge zum Wiesendgehege, Sport, Basteln und Handwerken.

Die Zeit verging wie im Flug und schon stand das große Abschlussfest auf dem Programm.

Das Fest begann mit einem Lagergottesdienst, anschließend gab es für alle Pizza, es folgten einige Ehrungen und auch die Verabschiedung vom Vikar Jonas Klur stand an. Jonas hatte in den letzten fünf Jahre auch bei uns Spuren hinterlassen. Für ihn gab es ein Geschenk und Fotos seines Wirkens. Dann folgten die Beiträge der Zeltgruppen. Lustige  Theaterstücke, Lieder und Geschichten rund um Cowboys und Indianer waren nur einige Programmpunkte. Zu guter letzt wurden noch Marsh Mallows auf dem Lagerfeuer gegrillt.

Ein großer Dank an alle, die diese Kinder- u. Jugendfreizeit ermöglicht haben.

Den Zeltpaten und Workshopleitern: Konny, Mibo, Andree, Franziska, Leon, Daniela, Manja, Jonas, Daniel, Elmar, Nele u. Larissa und natürlich unserem Küchenteam:  Barbara, Michael und Stefan.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Auf den Spuren des Wilden Westens

Einladung

An alle Mitglieder und Freunde der Ottberger Pfadfinder

und an alle Sommerlagerteilnehmer und Eltern

hiermit möchte ich euch im Namen des Vorstandes zur Stammesversammlung 2022

am Sonntag, 29. Mai um 14.30 Uhr einladen.

Wo: Pfarrheim Ottbergen

Aufgrund der Coronalage können wir noch nicht genau sagen, wie diese Versammlung

ablaufen wird.

Vorläufige Tagesordnung:

Begrüßung

Berichte der Stufen und des Vorstandes

Kassenbericht und Entlastung

Neuwahlen des Vorstandes (zwei Vorsitzende(r) und Kurat(in)

Wahl von Kassenwart und Kassenprüfern

Bericht und Abstimmungen fürs Sola 22

Sonstiges

Kaffee und Kuchen – noch offen

Kurz vor der Vesammlung werden wir noch einmal die Teilnehmerzahl abfragen.

Gut Pfad

Eure Konny und Mibo

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Einladung

Pilgerhike

Am 23. April starteten wir mit einer Gruppe von Pfadfindern aus dem Bezirk Corvey in Lüchtringen.

Nach einer kurzen Besinnung wanderten wir nach Silberborn. Unser Ziel war die Moosberghütte vom Alpenverein. Dort schlugen wir unser Lager auf. Verwöhnt wurden wir mit leckerer

Pizza und weiteren Gerichten.

„Du bist einmalig“

Was sind deine Stärken und Schwächen – wie gehst du damit um?

Waren nur einige Themen des Wochenendes.

Nach einer gemütlichen Abendrunde vielen alle Teilnehmer müde ins Bett.

Am nächsten Morgen ging es dann zur Frühstückseiche in der Nähe von Lüchtringen.

Dorf feierten wir mit unserem Kuraten und Vikar Jonas Klur eine hl. Messe.

Nach einem schönen und erlebnisreichen Wochenende trennten wir uns wieder.

Bleibt gesund und denkt immer daran:

„Du bist einmalig“ 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Pilgerhike

Firmlinge und Pfadfinder zeigen Flagge

Im Rahmen der Firmvorbereitung hatten die Ottberger Firmlinge eine Friedensbank

in den Farben der Ukraine gestrichen und Banner gegen Krieg und Gewalt gemalt.

Die Bank steht zum Verweilen und Nachdenken in „Georgs Garten“ und die Banner

hängen am Pfarrheim.

Unterstützt wurden Sie von den Ottberger Pfadfindern.

Sehr traurig, das so eine Aktion in der heutigen Zeit noch nötig ist.

Gut Pfad

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Firmlinge und Pfadfinder zeigen Flagge

Pfadfinder werden zu Bauern

Ein Schwein, eine Ziege und eine ganze Hühnerschar wurden von den Ottbergern Pfadfindern gekauft.

Die meisten Ottberger kennen die alte Tradition am Sankt Martin durch die Straßen zu ziehen und Martinslieder zu singen und Spenden zu sammeln.

Der Erlös wurde für unterschiedlichste soziale Projekte weltweit gespendet.

Aufgrund von den hohen Coronazahlen wollen wir niemanden gefährden und führen die Aktion dieses Jahr nicht durch.

Aber wir wollten trotzdem helfen und als wir in der Zeitung einen Kolpingsbericht fanden, waren wir Feuer und Flamme.

Im Text heißt es:

Kleinvieh macht Mist!

Mit Tierhaltung die Armut besiegen.

Ein Dutzend Hühner, zwei Ferkel oder eine Ziege. Mit Tierhaltung können afrikanische Kleinbauern ihre Ernte vedoppeln – dank der Nutzung des Tierdungs. Was sie selbst nicht brauchen, wird verkauft und bringt ein regelmäßiges Einkommen.

Auch mit dem Verkauf von Eiern, Milch oder Fleisch können die Familien Geld verdienen.

Tierhaltung bringt echten Fortschritt.

Schon bald werden unsere Tiere in Afrika ein Segen sein.

Gut Pfad

Eure Ottberger Pfadfinder

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Pfadfinder werden zu Bauern

Einladung zum Stammessommerlager 2022

Unser Sommerlager 2022 findet auf dem Zeltplatz vom Jugendhaus Hardehausen statt.

Termin: 26. Juni bis 1. Juli 2022 (Sonntag bis Freitag, 1 Ferienwoche NRW)

Leider ist der Zeltplatz nur bis Freitag frei. Deshalb müssen wir dann am Freitag dort die Zelte abbrechen. Entweder geht es dann schon zurück oder wir werden noch ein bis zwei Tage an einem anderen Ort dranhängen. Das ist noch offen.

Diese zwei Tage währen dann für euch kostenlos.

Verantwortliche Leiter: Konny und Michael Borgolte

Kosten: 140 Euro   Abzüglich möglicher Rabatte (30 Euro Mitglied, 10 Euro Familien-

ermäßigung, 20 Euro Frühbucher (bis 15. Jan. 2022)

Sozialermäßigung auf Anfrage.

Zielgruppe: alle Mitglieder und Gäste ab ca. 7 Jahre

Was erwartet uns?

Du kannst den Zeltplatz schon einmal im Internet unter „Jugendhaus Hardehausen“

besuchen.

Das Gelände bietet uns tolle Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und als Besonderheit

ein eigenes Hallenbad.

Natürlich werden solche Punkte wie Lagerfeuer und Zeltabenteuer nicht zu kurz kommen.

Anmeldeformulare gibt es bei mir oder auf unserer Homepage

Gut Pfad

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Einladung zum Stammessommerlager 2022