Dänemark 2017

Diese Galerie enthält 12 Fotos.

Advertisements

Galerie

Leiterschulung

Gestern, am 19.09.17, fand eine Leiterschulung in Brakel statt. Es wurde thematisiert welche Herausforderungen sich uns täglich in der Gruppenarbeit ergeben und welche Lösungsstrategien es gibt. Wir waren mit 5 Leitern gut vertreten.

Veröffentlicht unter Uncategorized

Kontakte 2017

Das alljährliche Kontaktelager unseres Bezirks Corvey fand dieses Jahr in unserem Nachbarstamm Stahle statt. Am vergangenen Freitag (15.9) machten wir uns mit fast 30 Teilnehmern auf den Weg nach Stahle.
Dort angekommen mussten wir zuerst unter erschwerten Bedingungen, bei strömenden Regen, unsere Zelte aufbauen. Anschließend wurde gegrillt und alle Stämme willkommen geheißen. Am Abend konnten wir am Lagerfeuer gemütlich zusammensitzen und uns aufwärmen. Währenddessen machten sich unsere großen Wölflinge auf zur Kapelle um ihren Stufenübergang in die Jungpfadfinderstufe zu machen. Allen neuen Juffis gratulieren wir rechtherzlich.
Am nächsten Tag ging es nach dem Frühstück los zur fast 10 km langen Aufgabenwanderung. Zum Glück hatten wir super Wetter und die Gruppen haben sich wacker geschlagen.

 

Bei den Aufgaben konnten sich die Kinder unter anderem bei Sing Star duellieren, als Team Kanu fahren und beim Bobby Car Wettrennen antreten. Außerdem wurde ihre Geschicklichkeit und Schnelligkeit beim Wasser schöpfen aus der Weser von der Weserbrücke aus, Gummistiefelweitwurf und beim Legomännchen bauen getestet. Nach vielen weiteren Prüfungen ging es wieder zum Zeltlager und wir konnten uns mit Hot Dogs stärken. Gegen 20:30 feierten wir einen Pfadfinder-Gottesdienst mit unserem neuen Vikar Jonas Klur aus Höxter. Danach folgte das Abendprogramm, bei dem jede Gruppe mit ihrem gemeinsamen Talent aufgetreten ist und die Siegerehrung.

 

Nach diesem langen und anstrengenden Tag waren alle froh am Lagerfeuer  runter kommen zu können. Nun war es auch an der Zeit mit den anderen Leitern intensiv ins Gespräch zu kommen, unsere Kontakte zu pflegen und neue Leiter kennen zu lernen. Da die Nacht so sternenklar war, entschieden sich ein paar Leiter für eine Nachtwanderung, bei der sogar ein paar Sternschnuppen gesichtet wurden.
Am nächsten Morgen machten wir uns nach der Verabschiedung wieder auf den Weg nach Hause und freuen uns schon auf das nächste Kontakte, wenn alle Stämme wieder zusammen kommen.
Gut Pfad

Veröffentlicht unter Bericht

Tentakel

Am vergangenen Wochenende (1.9.-3.9.) fand auf unserem Diözesanzeltplatz in Rüthen das erste Mal „Tentakel“ statt. Drei Tage an denen wir uns mit anderen Leitern aus unserer Diözese weiter in Pfadfindertechniken schulen konnten und die Arbeit im pädagogischen Hochseilgarten kennen lernen durften.  Außerdem gab es am Freitagabend einen ein leckeres Dankeschön Grillen und eine Karaoke Band. Am Samstag fanden dann die Workshops zu verschiedenen Themen, unter anderem „Kinder schützen“, „Moderation von Versammlungen“ und „Schwarzzelte für Anfänger“ statt. Im Anschluss gab es einen Gottesdienst in der neuen Kapelle, sowie einen Lagerfeuerabend mit kurzen Beiträgen von den Teilnehmern.  Am Sonntag fanden nach einem ausgiebigen Bruch noch verschiedene Stufen- und Facharbeitskreiskonferenzen und dann ging es schon wieder nach Hause. Trotz Kälte und Regen sind wir uns einig, dass es ein schönes Wochenende war und freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Gut Pfad

Veröffentlicht unter Uncategorized

NRWö 2017  – Die Wölflinge sind los!

Für neun Tage trafen sich hunderte von Wölflingen (Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 11 Jahre) aus ganz NRW im Diözesanzentrum der Pfadfinder in Rüthen/ Sauerland

Spielgeschichte:

Diesen Sommer ist es endlich wieder soweit. Alle reisen zum Kongress der Tiere. Ganz selten, alle paar Jahre mal, treffen sich die Tiere der ganzen Welt zu einem großen Lager. Da quatschen sie ganz viel, über das, was ihnen so passiert ist, und besprechen ihre Wünsche. Das ist immer eine große Party, weil viele verschiedene Tiere da sind, Abenteuer erleben und gemeinsam Spaß haben…

 

So beginnt das Abenteuer unserer Wölflinge.

Jeweils Vor- und Nachmittags gab es interessantes und abwechslungsreiches Programm. Abends war dann Campfire oder Mitmachprogramm angesagt.

Wie im Flug verging die Zeit und obwohl das Wetter hätte besser sein können, tat es der Stimmung keinen Abbruch.

Auch 24 Pfadfinder aus Ottbergen und Stahle waren begeistert dabei.

Veröffentlicht unter Uncategorized

Neueröffnung

Das Abenteuer geht los!!

Bald eröffnen wir eine neue Kindergruppe bei den Wölflingen

Die erste Schnuppergruppenstunde findet

am Mittwoch, den 20. September 2017

um 17.30 im Pfarrheim (Kirchwinkel 10) Ottbergen statt

Zielgruppe sind Mädchen und Jungen der 1. und 2. Klasse

Gruppenleiter: Jaqueline Labisch, Carsten Mattuschka und Michael Borgolt

Nach der ersten Gruppenstunde findet um 18.30 Uhr eine kurze Elterninfo statt.

Die Kinder werden in dieser Zeit betreut.

 

Gut Pfad

Euere LeiterInnen

………………………………………………………………………………………………………………………….

Die Anmeldung möglichst bald beim Vorstand oder Gruppenleiter abgeben.

Anmeldung für die ersten Schnuppergruppenstunden am 29.09.17 bei den Wölflingen.

Unser Kind Name: 

                 Adresse:

     Handynummer:

Gesundheitliche Einschränkungen bitte auf der Rückseite vermerken.

  

………………………………………………………………………

Unterschrift eines Erziehungsberechtigten.

 

 

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Uncategorized

Überblick 2017: Gruppenstunden mit unseren Wös

Im Laufe diesen Jahres haben wir Leiter schon viele tolle Gruppenstunden mit unseren Wölflingen verbracht: Am liebsten gehen wir raus in den Bruchberg oder an die Nethe.  Dort bauen wir  Hütten oder stellen Mehlkleber her. Auch am Wasser wird an sonnigen Tagen gerne gespielt. An Karneval gab es wieder unsere traditionelle Karnevalsparty mit den großen Wölflingen. Diese war ein voller Erfolg.  Zu Ostern konnte sich jeder Wölfling eine eigene Frühstücksschüssel verzieren, diese wurden dann mit selbst gefärbten Eiern und selbst gebackenen Osterhasen befüllt. Seit unserem  letzten Völkerballtunier 2016, gehört Völkerball zu unseren Favoriten und die Kinder spielen oft gerne ein paar Runden vor dem Pfarrheim. Eine weitere spannende Lieblingsaktivität sind unsere Schnitzeljagden, dabei erkunden unsere Wös neue Ecken von Ottbergen und die nähere Umgebung. Ein weiteres Ereignis diesen Sommer war, der Umbau des Spielplatzes. Den neuen Spielplatz konnten wir in unseren Gruppenstunden schon intensiv nutzen. Vor kurzem bastelten wir, zur Vorbereitung auf das anstehende Sommerlager NRWöö, ein kleines Zeltlager auf Plakate. Dies schmückt von nun an unseren Gruppenraum, in dem wir gerne bei richtig schlechtem Wetter Spiele spielen.

Veröffentlicht unter Uncategorized