Diözesantreffen der Jungpfadfinder

Wir, Jungpfadfinder, waren am 28. April 2012 zu einem Großtreffen in Rheda Wiedenbrück.
Gemeinsam mit Pfadfindern aus Brenkhausen, Höxter, Lüchtringen und Stahle waren wir mit dem Zug angereist. Auf dem Gelände der ehem. Bundesgartenschau trafen sich hunderte Jungpfadfinder aus der ganzen Diözöse. Nach der Begrüßung hatten wir die Möglichkeit an verschiedenen Workshops teilzunehmen. So wurden z.B. mit Kletterausrüstung an Bäumen geklettert, Slackline, Fotostory, Feuermachen, Malen und viele andere Dinge angeboten. Zum Mittagessen gab es leckeren Döner. Ein riesiges Klettergerüst war bei einigen Teilnehmern der Renner. Ein Höhepunkt war das Mausefallenbootsrennen. Jede Gruppe hatte in den Gruppenstunden vor dem Treffen bereits ein Bootsmodell gebaut, wo die Energie der Mausefalle in Bewegungsenergie umgewandelt werden musste. Unsere Gruppe belegte den guten vierten Platz. Am Abend waren wir dann k.o., aber glücklich wieder zu Hause. Ein tolles Erlebnis für uns alle.

Gut Pfad Eure Jungpfadfinder

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bericht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.