„Feierwerki“

Vergangene Woche machten sich Franziska und Andree auf den Weg in die hohe Tatra in Polen zur Veranstaltung „Feierwerki“.
„Feierwerki“ war eine deutsch- polnische Silvesterfreizeit für zehn abgesandte Leiter von der DPSG und der VCP auf Deutschland, und zehn Leitern der ZHP aus Polen, organisiert von der Deutsch-Polnischen-Arbeitsgruppe der DPSG und ZHP.
Wir waren wir in einer Herberge der polnischen Pfadfinder direkt in der Hohen Tatra untergebracht und konnten so neben dem Land mit seiner herrlichen Winterlandschaft neue Pfadfinder kennen lernen.
Unser Programm beinhaltete viele Aktionen, bei denen man die Strukturen der „Związek Harcerstwa Polskiego (ZHP)“, dem größten Pfadfinderverband Polens, kennenlernen und unseren eigenen Verband „Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg“ (DPSG), sowie den „Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder“ (VCP) vorstellen durfte. Außerdem ergaben sich viele Möglichkeiten, zum Beispiel am polnischen Lagerfeuerabend, miteinander ins Gespräch zu kommen und Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu verstehen.
Die Highlights unserer Reise waren definitiv eine Schneewanderung durch den polnischen Nationalpark und die Silvesterparty.
Nach 6 Tagen war unsere Reise leider schon viel zu früh vorbei. Wir freuen uns aber schon auf unsere nächste große Aktion „Leuchtfeuer“, von der wir jetzt schon wissen, dass wir dort einige unserer neuen Freunde wiedertreffen werden.
Leuchtfeuer ist eine Veranstaltung für Leiter in Westernohe, die auch Pfadfindern aus dem Ausland die Möglichkeit bietet zu kommen.

 

Gut Pfad Franziska und Andree

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.