Geschichte

Im Mai des Jahres 2001 entstanden erste Ideen zur Gründung einer Pfadfindergruppe. Nach der Teilnahme an einem tollen und interessanten Jamboree, ausgerichtet vom der VCP Hameln stand für uns fest eine eigene Pfadfindergruppe zu gründen. Bereits am 21. Mai 2001 wurde diese Idee in die Tat umgesetzt und die Nethe-Scouts Ottbergen wurden offiziell gegründet. Da wir sp�ter der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) beitreten wollten, haben wir die Verbandssatzung gleich übernommen. Daraus entwickelte sich dann im Jahre 2003 der DPSG Stamm Ottbergen.
Der Stamm Ottbergen hat sich in den letzten Jahren immer weiter entwickelt und kann nun stolz sein. Mittlerweile stoßen sogar Kinder aus den Nachbargemeinden Godelheim und Bruchhausen hinzu, sodass man sich als erfolgreicher Vetreter der Jugendarbeit im gesamten Pfarrverbund Ottbergen/Bruchhausen/Godelheim sehen kann.
Aber auch früher, ab 1932, mit Unterbrechnung von 1938 bis 1947 gab es bis Ende der 70er Jahre in Ottbergen schon eine Pfadfindergruppe der DPSG.

Advertisements